Sonntag, 9. März 2014

Rezension - Selection von Kiera Cass

Autorin: Kiera Cass

Seiten: 368 Seiten

Fischer-Sauerländer Verlag
--> Hier bekommt ihr das Buch

Preis (Hardcover): 16,99€ (D)

Trilogie (mit Zusatzbänden):

1.  The Selection
2. Selection - The Elite
3. The One











Klappentext

Die Chance deines Lebens?

35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

Meine Meinung

Es ist schon eine Weile her, dass ich dieses Buch las, aber ich bin immer noch so begeistert davon, wie am Anfang. Das Buch lies sich wirklich sehr schnell und mühelos lesen und war sehr fesselnd! Glücklicherweise war auch alles sehr nachvollziehbar. Ich hasse es, wenn die Protagonisten irgendwas machen und man denkt sich die ganze Zeit nur Waaaas? Wieso? Was machst du?!! 
Das war wie gesagt bei Selection zum Glückt nicht so.
Die Protagonistin America Singer war mir von Anfang an sehr sympahisch. Sie denkt immer an ihre Familie und will nur das beste für sie, dafür will sie alles geben. Was ich richtig toll finde: America ist nicht besonders naiv.
Die Gesellschaft ist im Buch in Kasten eingeteilt. Also in Kaste 1 sind die ganz Reichen, Kaste 2 etwas weniger reich usw. America lebt in  Kaste 5 und hat somit eigentlich ein relativ hartes Leben, was Geld und Essen betrifft. America tut wirklich alles für ihre Familie und versucht Geld zu verdienen, wo es nur geht. 
Ich finde es toll, wie man in das Buch eingeführt wird. Alles ist sehr ausführlich erklärt und man wird nicht einfach ins Geschehen hinein geworfen, ohne dass man sich auskennt. 
Die Geschichte wird von Seite zu Seite spannender und interessanter, auch die Liebesgeschichte fehlt dabei natürlich nicht. - Wäre ja auch schlimm..
Ich finde etwas schade, dass man nach der Zeit nicht mehr recht viel über die Gesellschaft und deren Probleme und so weiter erfährt, aber ich gehe davon aus, dass das in den Folgebänden vielleicht noch genauer zur Sprache kommt. 

Zum Cover des Buches: Ich liebe es! Es ist wunderschön und eigentlich lohnt es sich schon allein deswegen, das Buch zu kaufen. Das Kleid, welches das Mädchen anhat ist wunderschön und ein echter Blickfang. Ich finde auch das türkis sehr schön - was kein Wunder ist, da es auch meine Lieblingsfarbe ist,- und meiner Meinung sieht das ganze Cover auch irgendwie majestätisch aus,- was ja auch sehr viel Sinn ergibt, wenn man es mit der Geschichte verbindet.

Also kurz gesagt: Das Buch ist einfach toll und muss wirklich gelesen werden! Es lohnt sich. 
Wie nicht anders zu erwarten war bekommt dieses Buch von mir




Kommentare:

  1. Ich freue mich so sehr auf dieses Buch!

    Vielleicht werde ich ja auch so schwärmen, wie du?

    Ich hoffe es - denn ich habe hohe Erwartungen an das Buch! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Tut mir leid für die sehr verspätete Anwort, aber ich habe dein Kommentar leider nicht gesehen. Hast du das Buch schon gelesen? Wenn ja, kannst du mir ja sagen, ob es dich genau so überzeugt hat wie mich! :)

      Liebe Grüße

      Löschen