Samstag, 15. März 2014

Rezension - Eve & Adam von Katherine Applegate und Michael Grant

Autoren: Katherine Applegate und Michael Grant

Seiten: 340 Seiten

Ravensburger Buchverlag
--> Hier bekommt ihr das Buch

Preis (Hardcover): 16.99€ (D)


Soweit ich weiß Einzelband, aber das Ende ist ja doch ziemlich offen.. Weiß da von euch jemand mehr? :)







Klappentext

Eve kommt nach ihrem Unfall in eine Klinik, in der es nicht mit rechten Dingen zugeht. Zum einen heilen ihre Wunden zu schnell, zum anderen soll sie ihren Traummann am Computer erstellen. Was sie nicht ahnt: Bald wird er leibhaftig vor ihr stehen.
Weitere Produktinformationen: Als Tochter aus reichem Hause genießt die 17-jährige Evening Spiker so manches Privileg: zum Beispiel einen Aufenthalt in der Privatklinik ihrer Mutter, wo sie nach einem schweren Verkehrsunfall behandelt wird. Damit Eve sich im tristen Krankenhausalltag nicht langweilt, soll sie ihren Traumtyp am Computer entwerfen. Größe, Augenfarbe, IQ - Eve darf alles selbst entscheiden. Sie hält es für ein lustiges Spiel, doch kurz darauf steht er ihr leibhaftig gegenüber ... 

Meine Meinung

Ich hatte von diesem Buch schon sehr viel Gutes gehört, und als ich es dann beim Thalia mir nur einmal kurz ansehen wollte, war es schon um mich geschehen. Ich konnte es einfach nicht dort zurücklassen und habe es sofort mitgenommen. Obwohl ich mir eigentlich vorgenommen hatte kein Buch zu kaufen.. Naja- war ja klar, dass das wieder nicht ganz so funktionieren würde. 
Auf jeden Fall wollte ich es unbedinkt sofort lesen - wie das doch immer ist, wenn man sich ein neues Buch kauft. Allerdings kamen dann doch noch ein paar Bücher dazu also wurde es etwas später. 
Ich lese zwar im Moment einige andere Bücher, aber heute morgen dachte ich mir nur so Lest du eben mal kurz ein bisschen in Eve & Adam hinein - und schwupsdiwups hab ich es gleich in einem Rutsch ausgelesen! Und das muss schon was heißen, denn ich hab es noch nie geschafft ein Buch an einem einzigen Tag auszulesen. Ich bin auch echt stolz auf mich :) 
Aber ich muss sagen, bei diesem Buch ging das wirklich einfach. Die Kapitel waren meist ziemlich kurz und aus verschiedenen Sichten geschrieben.. Also einmal von Eve, einmal von Solo und so weiter. 
Dies hat mir sehr gut gefallen. Außerdem ist der Schreibstil des Autorenduos wirklich Klasse! Alles ist verständlich geschrieben und was ich auch besonders toll finde ist, dass man sehr gut nachvollziehen kann, was die Protagonistin macht. Wenn das nicht der Fall ist, kann ich das nämlich so gar nicht leiden. 
Wie auch immer. Eve war mir eigentlich von anfang an sehr symphatisch und sie ist mir schnell ans Herz gewachsen. Auch die anderen Charaktere im Buch hatte ich großteils sehr gemocht und sie waren sehr gut beschrieben.
Zum Inhalt des Buches muss ich sagen [keine Sorge ich spoiler nicht], dass es.. naja wie soll ich das sagen.. einfach sehr anders als erwartet war. Aber - es war ein sehr positives anders. 
Bevor ich das Buch las, habe ich mir von irgendwem eine Rezension durchgelesen, in der es hieß, dass Adam viel zu selten vorkommt. Das hat mir natürlich erst mal die Motivation zum Lesen genommen aber: Ich kann euch beruhigen. Es ist überhaupt nicht so schlimm. Meiner Meinung nach geht es schon auch genug um ihn.
Tja wenn ich jetzt noch mehr zum Inhalt schreibe, habe ich Angst, dass ich euch spoilere, deswegen hör ich damit jetzt lieber auf.
Zum Cover kann ich nur sagen, dass ich es wunderschön finde! Außerdem ist da ja auch so eine Art Schutzumschlag drauf, welchen man herunter nehmen kann, und dann sieht man Eve ohne dem ganzen.. Computerzeugs darauf.. wenn ihr versteht was ich meine :D

Wie schon fast zu erwarten war, bekommt dieses Buch von mir


- da ich einfach nichts daran zu bemängeln habe.

Habt ihr das Buch schon gelesen oder liegt es noch auf eurem SUB oder vielleicht doch erst auf dem Wunschzettel? :) 
Wie hat es euch gefallen, falls ihr es schon gelesen habt? 
Ich würde mich sehr über Kommentare freuen!

Liebe Grüße 
Diana ~ Traumlesen

Kommentare:

  1. Tolle Rezension :) Hab auch direkt mal beschlossen deinem Blog zu folgen und freue mich schob mehr von dir zu lesen.

    Also bei mir war dieses Buch auch schon lange auf dem Wunschzettel und dann habe ich es irgendwann mitgenommen. Doch leider wartet es noch auf meinem SuB auf mich. Doch durch deine Rezi habe ich beschlossen, dass dieses Buch bald gelesen wird :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :))
      Uh ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen! *-*

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Eine gute, schöne Rezension :) Ich hatte einige negative gelesen. Daher bin ich unsicher, ob ich das Buch lesen soll oder nicht...
    Ich bleibe hier direkt als Leserin über G+, GFC (bin übrigens die 20 :D ) und BC. Ich bin auch neu in der Blogger-Welt. Es macht schon Spaß, nicht wahr? :)

    Liebe Grüße
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hi :-)
    Tolle Rezension! Ich möchte das Buch auch lesen, weil ich zumindest Michael Grants Schreibstil mag, und auf den von Katherine Applegate bin ich schon sehr gespannt. Außerdem klingt die Geschichte wirklich sehr vielversprechend.

    Liebe Grüße
    Krypta :-) vom Planet der Bücher

    AntwortenLöschen
  4. Danke für diese Rezession :D
    Ich war schon einmal versucht es mir zu kaufen, doch es erschien mir so dünn und eigentlich lese ich lieber dicke Bücher. Ich habe es mir nicht gekauft aber seither bin ich mir unsicher ob ich es mir mal kaufen soll oder nicht. Dank deiner Rezession bin ich mir jetzt sicher, das ich es lesen will :)

    AntwortenLöschen